Kopfgrafik
 Das Original. Erste Website im Jahre 2002 zum Thema Pferd + Ingwer.Impressum | Home |
TV-Tipp

:::  Heute 25.04.2017
von 20.15 Uhr bis 21.00 Uhr in WDR (HD)
• • • • • • • •
Abenteuer Erde
Magazin - heute: Die wilden Pferde der Namib-Wüste

Weitere Sendungen in den nächsten Tagen:


:::  Am: 28.04.2017
von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr in WDR (HD)
• • • • • • • •
Abenteuer Erde
Magazin - heute: Die wilden Pferde der Namib-Wüste


:::  Am: 30.04.2017
von 10.00 Uhr bis 11.15 Uhr in Eurosport
• • • • • • • •
Reitsport
Springreiten - Global Champions Tour 2017



Hier stöbern – Unsere aktuelle Themenauswahl:
Auch Aida braucht keine "Pferdeflüsterer"

Schrittweise in den Jahren dazu gelernt: "Instinktiv wusste ich, dass es meine Schuld war"

Pferdefoto

Kaum ein Beitrag unter pferdeglueck.de hat so viele Reaktionen nach sich gezogen wie unser Kommentar zur "Pferdeflüsterei". Neben den fast ausschließlich zustimmenden Zuschriften gab es natürlich auch einige leidenschaftliche Proteste. Es ist und bleibt eben eine eher unbequeme und ungewohnte Sicht auf den Andrea-Kutsch-Mythos. Inzwischen mehren sich allerdings Gerüchte, wonach Kutsch-Ziehvater Monty Roberts selber den Kommerz-Rummel um seine deutsche "Niederlassung" Andrea Kutsch mehr und mehr mit Unbehagen beobachtet. Eine der engagiertesten Reaktionen erreichte uns von Aida Sabri aus Berlin, die nun – frisch und glücklich verheiratet – Aida Warnke heißt. Sie stellt auch ihre beiden Pferde vor(...)
 weiterlesen...  |

Wir gehen inzwischen über Leichen

Schwere Unfälle mit fatalen Folgen, und oft hätten sie vermieden werden können

Pferdefoto

Eine schreckliche Meldung ging vor geraumer Zeit wieder über die Ticker: Was als vergnüglich-heiterer Ausritt begonnen hatte, endete in einer schlimmen Katastrophe, als sich ein Pony und ein Pferd erschreckten und kopflos mit ihren jungen Reiterinnen davonstürmten. Dabei überrannte das Pony eine Spaziergängerin und warf die 13-Jährige Reiterin ab. Es blieben zwei Schwerverletzte zurück. Auch das Pferd rannte unaufhaltsam weiter, kollidierte schließlich mit einem PKW. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 14-Jährige Reiterin ebenfalls schwerste Verletzungen(...)
 weiterlesen...  |

Nur eine große Illusion?

Reitbeteiligungen – eine "Win-Win"-Situation? Wohl eher in der Theorie!

Pferdefoto

Da sind auf der einen Seite die vielen Pferdebesitzer(innen), die immer häufiger von den immensen Kosten bei der Haltung eines Pferdes "aufgefressen" werden und/oder nicht ausreichend Zeit finden, sich ihrem eigenen Vierbeiner ausreichend zu widmen. Und da sind auf der anderen Seite die vielen Reitbegeisterten, die sich kein eigenes Pferd leisten wollen oder leisten können, zudem der meist abgestumpften Pferde diverser Reitschulen überdrüssig sind und jetzt endlich die wundersame Beziehung "Mensch - Pferd" in ihrer ganzen faszinierenden Bandbreite erleben wollen. Die "Lösung" für beide Seiten: Eine Reitbeteiligung. Eine, wie es heute so hübsch neudeutsch heißt, klassische "Win-Win"-Situation. So weit die Theorie(...)
 weiterlesen...  |

Mit Cortison ins Fass ohne Boden

Was Dixi gar nicht half, konnte Pascual als Notfallmittel zunächst Erleichterung verschaffen

Pferdefoto

Im ersten Teil dieses Artikels berichteten wir über die massive chronisch obstruktive Bronchitis der Stute Dixi. Eine ganz andere Vorgeschichte sowie auch ein anderes Ansprechen auf die veterinärmedizinische Therapie zeigt der "Patient" Pascual. Sprach Dixi auf die Cortisontherapie überhaupt nicht an, war Pascual doch einige – wenn auch kurze – Zeit symptomfrei. Cortison hat seine Berechtigung in der Therapie von Atemwegserkrankungen als Notfallmittel, als Mittel zur kurzfristigen Eindämmung der Symptome Husten, Atemnot, Asthma, Kurzatmigkeit(...)
 weiterlesen...  |

Therapieresistent: Jetzt soll's der THP richten

Und das ist bei einer chronischen Bronchitis beileibe kein einfaches Unterfangen

Pferdefoto

Die in den letzten Jahren drastische Zunahme von chronischen, meist allergischen Atemwegserkrankungen hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen; an erster Stelle ist sicher die immer weiter steigende Belastung der Umwelt zu nennen, häufig schlechte Rauhfutterqualität, die Belastung des Futters mit Schimmelpilzsporen und eine nicht pferdegerechte Haltung, welche die Grundbedürfnisse Licht, Luft und Bewegung kompromisslos berücksichtigt. Dieser Artikel soll mit den zwei für viele positive Therapiebeispiele stehenden Erfahrungsberichten Mut zur Therapie machen(...)
 weiterlesen...  |

Mit einer Zufalls-Entdeckung begann alles

Klartext zum Ingwer: Die wichtigsten Fragen, die besten Antworten von der pferdeglueck-Redaktion

Pferdefoto

pferdeglueck.de ist und bleibt die "Mutter" aller Internetseiten zum Thema "Pferd + Ingwer". Seit 2002 wird von uns redaktionell fundiert jede neue Erkenntnis aufbereitet, damit gehört diese Website inzwischen zu den meist besuchten Sites zu diesem Thema. Hier klären wir in top-aktueller Fassung die wichtigsten Fragen und Antworten. Seriös, kritisch und unabhängig. Ingwer ist ein Gewürz, dem heilende/lindernde Wirkung seit Tausenden von Jahren zugeschrieben wird. Mehr als 500 (!) BIO-Stoffe sind im Ingwer enthalten und können bei Mensch wie Tier heilungsfördernde, konstitutionsverbessernde Wirkungen entfalten(...)
 weiterlesen...  |